Supervision

Supervision ist eine Beratungsmethode zur Verbesserung Ihrer beruflichen Arbeit. Sie hilft Ihnen, sich Ihrer Rolle bewusst zu werden, sie zu akzeptieren und auszugestalten.
Durch Reflexion Ihrer Arbeitsprozesse trägt sie dazu bei, Belastungen und Probleme in Ihrem beruflichen Alltag zu erkennen, zu verstehen und besser zu bewältigen.


Selbsterfahrung in der Gruppe, geführt durch Dipl.Psych. Werner Beck, Darmstadt. Praxis an der Fasanerie, psychotherapeutische Gruppen-Selbsterfahrung

Das erleichtert Ihnen, Konflikte mit sich selbst und in der kollegialen Zusammenarbeit klarer zu sehen und einer Lösung zuzuführen.

 

Supervision erhöht Ihre berufliche Kompetenz durch neue Handlungsperspektiven und persönliche Weiterentwicklung.


Ihre beruflichen Rahmenbedingungen mit Hilfe der Supervision transparenter zu machen, ist ein wesentlicher Schritt, um das Betriebsklima zu verbessern.

Fachbezogene Einzel-Supervision

die fachbezogene Einzel-Supervision richtet sich vor allem an Psychotherapeuten, die die Arbeit mit ihren Patienten und Klienten an konkrten Beispielen aus ihrer Praxis reflektieren, besser verstehen und bearbeiten möchten.

Sie dient auch dem Erwerb psychotherapeutischer Kompetenz und der Qualitätssicherung.




Psychotherapeutische Praxis - Leistungsspektrum

Aktuelles aus der Psychotherapie

DGPT Jahrestagung 2019:
"GENERATIVITÄT" vom 27. September bis 29. September in Würzburg.


Die 70. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie e.V. findet in 2019 in Würzburg statt und hat das Thema "GENERATIVITÄT" zum Inhalt.

Unter dem Aspekt der Verhältnisse der Generationen werden u.a. übergreifend Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in der klinischen und theoretischen Arbeit in unserer Gesellschaft betrachtet.

Weitere Informationen bei DGPT e.V. Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie

Supervision