Gruppen-Supervision

Gruppensupervision dient der Reflexion und Optimierung ihrer Arbeit mit Einzelnen, Teams und Gruppen in den verschiedensten Berufsfeldern.


Meist tauschen sich hier psychotherapeutische Kollegen unter meiner Leitung und Anleitung über ihre Arbeit mit ihren Patienten, Klienten und Gruppen aus, und lassen diese Arbeit kontinuierlich begleiten. Im Sinn der Qualitätssicherung wird ihre Arbeit damit kontrolliert.


Die Gruppensupervision bedient sich der vielfältigen Ressourcen und Kompetenzen der Teilnehmer in der Gruppe. Durch das Feedback der Teilnehmer und des Leiters der Gruppe entsteht erhöhte Transparenz. Schwierigkeiten und Konflikte in den vorgestellten Arbeitszusammenhängen werden aufgedeckt, klären und lösen sich.


Dabei ist die Verpflichtung auf eine regelmäßige Teilnahme Voraussetzung.

 


Gruppen-Supervision für Psychotherapeuten, in der Gruppe angeleitet durch Dipl.Psych. Werner Beck, Darmstadt. Psychotherapeutische Praxis




Psychotherapeutische Praxis - Leistungsspektrum

Aktuelles aus der Psychotherapie

DGPT Jahrestagung 2018:
"GESCHLECHTER-SPANNUNGEN" vom 21. September bis 23. September in Lindau.

Traumhochzeit und Rosenkrieg: Die Bedeutung der Beziehungspartner, ihre Weiblichkeit/ Männlichket, ihre Sexualität. Das Verhältnis der Geschlechhter zueinander sowie der Einflüß von (inneren) Mütern und Vätern.
Möglichkeiten der Diskussion und Teilnahme an Arbeitsgruppen zu allen Themen rund um die Psychoanalyse, Gruppenanalyse, psychoanalytische Therapie und angewandte Psychoanalyse.

Weitere Informationen bei DGPT e.V. Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie